• Welcome to Happy Blue - Das vielleicht kleinste Fun-Forum der Welt.. Please login or sign up.
 

Von uns gegangen...

Begonnen von polarbear, 07. Juni 2010, 19:19:11

« vorheriges - nächstes »

polarbear

Der Seemann träumt nicht mehr. :(
http://kurier.at/kultur/2013795.php
ZitatEx-Schlagerstar Lolita ist tot
Die beliebte österreichische Schlagersängerin der 1950er und 60er Jahre starb 79-jährig in ihrer Wahlheimat Salzburg. Die volkstümliche Musiklegende, die es mit "Seemann, deine Heimat ist das Meer" 1960 auf Platz fünf der US-Charts schaffte, wurde am 17. Jänner 1931 in St. Pölten geboren. Wie die Kleine Zeitung berichtete, erlag Lolita einem Krebsleiden.


Bild: tagesschau.de

Edith Einzinger absolvierte zunächst eine Ausbildung als Diplom-Kindergärtnerin. Nachdem der Sender Linz des ORF sie entdeckt hatte, nahm der Produzent Gerhard Mendelsohn sie unter Vertrag. Ihren ersten Erfolg landete Lolita laut dem "Ã-sterreichischen Hitlexikon" 1957 mit dem Evergreen "Weißer Mond in Maratonga". [...]

http://www.youtube.com/watch?v=rKmcEg9hqCk
http://www.youtube.com/watch?v=jrXlwd5LFPU

Schussel

 :heul:

Danke für die Info, ich konnte sonst noch keine Meldung entdecken.
Das ist erbärmlich, wie schnell wirkliche Stars, hier vergessen werden.
Erst recht, wenn sie österreichischer oder schweizer Herkunft sind.

Ich empfehle jedem sich die Klassiker mal anzuhören:

Der weiße Mond von Maratonga
Sehnsucht nach Samoa
La Luna etc.

Das ist nicht nur Musik, das waren die Träume der Generationen dieser Zeitspanne

polarbear


Lt. Bölter

Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potential und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit.

polarbear

Ich hatte zuerst auf einen Racheackt irgendeeiner Gang getippt, aber es war wohl doch etwas anderes... :shy:

Schussel

Der Pokal ...........  :heul:


:(   :grummel:   :(


Werde Punkt 12Uhr eine Schweigeminute einlegen  :carwag:

KIKA Trump

Soll ich dich solange sperren, damit es nicht so schwer fällt?
Ihr hattet den Pokal nie Zuhause, die Spanier haben gestern nacht das Teil auch wieder abgegen dürfen, und ne Kopie mit bekommen.  :argh:
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Schussel

Zitat von: KIKA am 12. Juli 2010, 11:54:33
Soll ich dich solange sperren, damit es nicht so schwer fällt?



Vier Jahre ?!   :eek:

Zitat
Ihr hattet den Pokal nie Zuhause, die Spanier haben gestern nacht das Teil auch wieder abgegen dürfen, und ne Kopie mit bekommen.  :argh:



Sicher ? wer die Kopie hat !?   :fg:

KIKA Trump

Ach stimmt ja, ich hatte die Vorurteile vergessen.  :fg:
Ok ihr habt ihn.  :D
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Schussel

Zitat von: KIKA am 12. Juli 2010, 11:59:55
Ach stimmt ja, ich hatte die Vorurteile vergessen.  :fg:
Ok ihr habt ihn.  :D


:yes:

Da hätte ich eigentlich schreiben müssen - Der Titel ist von uns gegangen -

Sorry, war etwas missverständlich  :D



:fg:

polarbear

28. Juli 2010, 13:08:55 #25 Last Edit: 28. Juli 2010, 13:10:37 by polarbear
Theo Albrecht, 88
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehm...,708759,00.html
ZitatUnternehmer-Legende
Aldi-Gründer Theo Albrecht ist tot
Es ist das Ende einer Ã,,ra: Der legendäre Aldi-Gründer Theo Albrecht ist nach SPIEGEL-Informationen am vergangenen Samstag in Essen gestorben. Gemeinsam mit seinem Bruder baute er den Discount-Riesen auf, der seinen Kunden billige Preise bot - und ihm ein Milliardenvermögen verschaffte. [...]


und der Ex-Präsi der Sechzger, Karl-Heinz Wildmoser, 71 :(

http://www.abendzeitung.de/sport/tsv_1860/202104
ZitatFußball-Zweitligist 1860 München trauert um Karl-Heinz Wildmoser. Der ehemalige Präsident der „Löwen“ ist in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 71 Jahren gestorben. Dies bestätigten die Sechziger am Mittwoch dem SID. Über die genaue Todesursache konnte der Verein keine Auskunft geben. Wildmoser war vor zwölf Tagen nach einem Schwächeanfall in eine Münchner Klinik gebracht worden und musste sich einer Operation am Kopf unterziehen.


http://www.bild.de/BILD/regional/muenchen/...-aufs-hirn.html
Zitat27.07.2010
Die Vorgeschichte: Am 16. Juli war Wildmoser nach einem Schwächeanfall beim Zahnarzt in die Klinik eingeliefert worden. „Nachdem ich schon mal da bin, lasse ich mich jetzt gleich richtig durchchecken“, sagte der Ur-Bayer zwei Tage später zu BILD.

Sein Glück, denn dabei entdeckten die Ã,,rzte eine Geschwulst im Kopf, rieten zur sofortigen Operation.
Wildmoser gestern zu BILD: „Die Geschwulst hat offenbar aufs Hirn gedrückt. Das dürfte auch der Grund dafür sein, dass mir während der Zahnoperation ganz zweierlei wurde.“

Gewebeproben ergaben, dass die Geschwulst gutartig war. „Gott sei Dank“, atmet der frühere Löwen-Boss auf und lobt seine Ã,,rzte: „Ich bin von der neurochirurgischen Abteilung hellauf begeistert.“

Obwohl die Ã,,rzte von einer „schweren Operation“ sprechen, hofft er auf baldige Entlassung.

„Denn“, so Wildmoser gestern, „kommenden Dienstag beginnt der Aufbau meiner Hühner- und Entenbraterei auf der Wiesn. Und da muss der Chef doch mit dabei sein...“

Seufz.



- edit -
ups, amaya hatte das mit Albrecht ja schon gepostet...

polarbear

Seufz, hat er also endlich alles irdische Leid hinter sich, war ein langer Kampf... :(

http://www.oe24.at/kultur/Christoph-Schlingensief-ist-tot-0760962.ece
Zitat von: OE24atDer Regisseur Schlingensief erlag seinem Krebsleiden
Theater-Regisseur Christoph Schlingensief (49) ist tot. Der Deutsche starb nach Ã-STERREICH-Informationen an den Folgen seines Lungenkrebs-Leidens. [...]


Goldfischentsafter

R.I.P.. Manchmal war er einfach nur nervig, aber fehlen wird er. Seine beibehaltene Grundnaivität machte Ihn wirklich einzigartig.

polarbear

Satoshi Kon, 46, Bauchspeicheldrüsenkrebs. :grummel:

http://www.uk-anime.net/newsitem/Director_Satoshi_Kon_passes_away.html
geboren am 12. Oktober 1963 in Kushiro, Hokkaidō
Bis 1986 studierte Satoshi Kon visuelles Kommunikationsdesign am Musashino College of the Arts. Nebenbei arbeitete er als Mangaka, Hintergrund-Zeichner und Drehbuchautor.
Kon arbeite mit Katsuhiro Otomo (Akira, 1988), Hiroyuki Kitakubo (Roujin Z, 1991) und Mamoru Oshii ( Patlabor 2 â€" The Movie, 1993)  zusammen.
1995 begann er als eigenständiger Drehbuchautor und Regisseur als er das Drehbuch für den Anime-Kurzfilm Magnetic Rose schrieb, die Kurzfilm-Anthologie Memories von Katsuhiro Otomo
http://www.youtube.com/watch?v=ou7QSPNxgqs
1997 realisierte er seinen ersten eigenen Animationsfilm Perfect Blue
http://www.youtube.com/watch?v=V0Rj7nn0ZVs
2001 Millennium Actress
http://www.youtube.com/watch?v=vpGrD5wUzKE
2003 Tokyo Godfathers
http://www.youtube.com/watch?v=7Q6mcx2qF4Q
2004 widmete er sich der 13-teiligen Fernsehserie Paranoia Agent
http://www.youtube.com/watch?v=W_9EgkUw3VY
2006 auf den 63. Internationalen Filmfestspielen von Venedig wurde sein vierter Animationsfilm Paprika gefeiert
http://www.youtube.com/watch?v=jJzEW_eE1G0
seitdem arbeite er an seinen fünften Film Yume Miru Kikai (Traummaschine), ein Roadmovie mit Robotern

Satoshi Kon hat mit seinem kurzen Lebenswerk das Anime-Genre verändert, für immer...

polarbear

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,715843,00.html
ZitatTragischer Unfall im Südwesten Englands: Durch einen herabstürzenden Heuballen ist ein Gründungsmitglied der britischen Rockband Electric Light Orchestra ums Leben gekommen. Der Cellist Mike Edwards (62) starb in seinem Auto. [...]

:grummel: