Autor Thema: Viren, Trojaner, Hoaxe, Zensur, Warnungen, Ärgernisse, News, Patches...  (Gelesen 1990 mal)

Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pol...re-1016107.html
Zitat
Politik prüft Pressefreiheit im App Store
Nachdem Apple wiederholt Inhalte von Verlagen aus seinem App Store entfernt oder gar nicht erst zugelassen hat, prüft nun einem Bericht des Spiegel zufolge eine Arbeitsgruppe der Rundfunkkommission, ob der US-Konzern ähnlich wie Kabelnetzfirmen oder andere Plattformanbieter rechtlich dazu verpflichtet werden kann, entsprechende Inhalte in sein Angebot aufzunehmen. [...]
:susp:





Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
der aktuelle Flashplayer erweist sich wieder einmal als offenes Scheunentor, verdammter Virusenmann

http://www.onlinekosten.de/news/artikel/39...s-Flash-Players
Zitat
Adobe warnt Nutzer des Flash Players
Adobe hat sich mit einer Sicherheitswarnung an die Nutzer des Flash Players gewandt. Grund: eine kritische Sicherheitslücke, die in der Version 10.0.45.2 entdeckt wurde und auch in allen vorherigen Versionen der Software auftritt. Und das nicht nur bei einer Installation auf Windows-Rechnern, sondern auch unter Linux und auf Mac-Rechnern.
   
Hacker können Kontrolle übernehmen
Betroffen sei die Komponente authplay.dll, die mit dem Adobe Reader und Acrobat 9.x ausgeliefert wird. Es sei nicht nur möglich, dass die Software Abstürze des Computers verursache, sondern erlaube Angreifern unter Umständen auch, die Kontrolle über den Rechner zu übernehmen. Adobe will zudem Berichte erhalten haben, dass die Schwachstelle in der Praxis bereits über Exploits ausgenutzt wird.

Einen offiziellen Patch hat Adobe bisher noch nicht veröffentlicht.
[...]

Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
http://www.lawblog.de/index.php/archives/2010/06/06/eine-schublade-fur-jeden-von-uns/
Zitat
Eine Schublade für jeden von uns
Das Bundeskanzleramt machte die Sache eilig. Ohne Diskussion im Bundestag sollte der Bundesrat noch schnell vor der Fußballweltmeisterschaft eine Rechtsverordnung abnicken, welche die heute schon umfangreichen Karteien des Bundeskriminalamtes auf ein rechtliches Fundament stellt.

Dabei weiß die Regierung schon seit anderthalb Jahren, dass etwa die polizeiliche Datei “Gewalttäter Sport” rechtswidrig ist. Verwaltungsgerichte hatten klargemacht, dass die Datensammlung ohne entsprechendes Gesetz oder Verordnung keine wirksame Rechtsgrundlage hat.

In der “Hooligan”-Datei waren zuletzt etwa 11.000 Personen gespeichert. Darunter auch viele, deren Namen am Rande von Sportereignissen von der Polizei erfasst wurden – obwohl sie selbst nichts gemacht hatten. Teilweise wurden auch gleich Zeugen von Vorfällen mit in die Datei eingetragen. Mit teilweise katastrophalen Folgen für die Betroffenen. Unter anderem wurden auf Grundlage der Hooligan-Datei sogar Ausreiseverbote verhängt. Die gerichtlichen Schlappen handelten sich die Polizeibehörden auch meist auf Klagen von Personen ein, die ohne vernünftigen Grund in der Gewalttäter-Kartei gelandet waren.

Der Bundesrat winkte die Verordnung durch – zu groß dürfte die Sorge gewesen sein, das Public Viewing könne zum Bürgerkrieg mutieren. Ob den Verantwortlichen aber wirklich klar war, was sie verabschiedet haben? Ich bezweifle es. Es geht nämlich keineswegs nur darum, die bereits bekannten Dateien (Gewalttäter Sport, Gewalttäter links und rechts, Anti-Terror-Datei) zu legalisieren. Vielmehr ist die die Regelung (PDF) ein Blankoscheck für die Einrichtung von Dateien zu praktisch jeder Thematik. Es gibt künftig eine Schublade für jeden von uns.
[...]


P.S.: Ist der Fred evtl. im WWW-Unterforum besser aufgehoben? Dann bitte verschieben... ^^

Offline Spidermurphy

  • GESPERRT
  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 3473
  • Happy Faktor 109
hab mich ja umfassend auf diese hackerseite umgesehn  die da bei der bundespolizei ihr unwesen trieb
nun habe ich eben eine viren warnung bekommen


*** Prozess ***

Prozess: 5732
Dateiname: mpsigstub.exe
Pfad: d:\5\81ceae99f92324787aef\mpsigstub.exe

Herausgeber: Unbekannter Herausgeber

Gestartet von: mpas-fe_bd.exe
Herausgeber: Microsoft Corporation


*** Aktionen ***

Das Programm hat eine ausführbare Datei im Windows-Ordner angelegt oder manipuliert.
Das Programm hat Dateien im Systemordner gespeichert.
Das Programm hat eine ausführbare Datei angelegt oder manipuliert.
Das Programm hat eine Kopie von sich selbst angelegt.
Das Programm hat sich in den Windows Ordner kopiert.


wenn eine windows .exe datei ( Herausgeber: Microsoft Corporation ) einen virus startet um eine andere datei zu verändern , dann ist das schon sehr verdächtig , zumal ich das verzeichniss unter D:/ zum verrecken nicht finden kann
wäre natürlich interesant zu wissen obs der bundestrojaner ist oder nur ein paar kidis die offensichtlich zuwenig muttermilch bekommen haben , wobei das eine das andere ja nicht ausschließt  :fg:


:wink: