Autor Thema: Adobe Photoshop  (Gelesen 1678 mal)

Offline w

  • All Area User
  • & Spamking
  • ***
  • Beiträge: 213
  • Happy Faktor 14
  • Geschlecht: Weiblich
Adobe Photoshop
« am: 06. Juni 2010, 16:59:37 »
Es gibt da unterschiedliche Versionen von. Welche die 100,00 € kosten und ganz teure. Ein Bekannter aus dem Irak sucht Photoshop CS3 in englisch für den professionellen Einsatz. Er druckt hauptsächlich Werbanner mit dem Plotter. Was für ein Photoshop braucht der? Ich kenn nur die Extended Edition und nehme an, die ist ihm zu teuer.

Offline SaKaGe

  • Zur Realität habe ich nur sporadisch Kontakt.
  • Boardsklave
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4932
  • Happy Faktor 70
  • Geschlecht: Männlich
Re: Adobe Photoshop
« Antwort #1 am: 06. Juni 2010, 17:04:55 »
ich habe photoshop elements, die war bei meiner canon dabei. langt so etwas nicht? sind werbebanner nicht mit jeder version druckbar?

Offline w

  • All Area User
  • & Spamking
  • ***
  • Beiträge: 213
  • Happy Faktor 14
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adobe Photoshop
« Antwort #2 am: 06. Juni 2010, 17:24:46 »
Ich weiß nicht, ob der Plotter dann erkannt wird.

Offline Spidermurphy

  • GESPERRT
  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 3473
  • Happy Faktor 109
Re: Adobe Photoshop
« Antwort #3 am: 06. Juni 2010, 18:57:00 »
da gibt es für photoshop elements ein kleines tool , was aus dieser "" elements "" version ein annähernd volles photoshop macht , aus gründen die adobe wohl selbst nicht kennt oder auch nicht kennen will , ist dieses photoshop elements ein mehr oder weniger vollwertiges photoshop cs
es wurden halt nur diverse buttons im program gesperrt
dieses kleine tool entsperrt diese buttons wieder und man hat ne menge geld gespart
nun zur rechtlichen seite
dieses tool gibt es schon seit jahren , aufmerksam wurde ich durch einen artikel in einer computer zeitschrift ( das wurde gleich auf der titelseite angepriesen )
die haben im internet eine eigene seite für dieses tool und ich kann nur mutmaßen das es wie auch immer geduldet wird

http://www.hombertho.de/2009/10/26/versteckte-funktionen-in-adobe-photoshop-elements-freischalten/  <--- kleine info

http://simplephotoshop.com/elementsplus/v2/de/overview.htm   <--- das tool selber

wie gesagt ich weiß nicht wie das rechtlich aussieht , einfach mal googlen mit "" elements+ ""   ( Ungefähr 133.000 Ergebnisse (0,08 Sekunden)  )

:wink:

Offline dooya

  • "All Area Member"
  • & HappyBlue Fan :-)
  • ****
  • Beiträge: 276
  • Happy Faktor 3
Re: Adobe Photoshop
« Antwort #4 am: 06. Juni 2010, 19:01:50 »
Es gibt da unterschiedliche Versionen von. Welche die 100,00 € kosten und ganz teure. Ein Bekannter aus dem Irak sucht Photoshop CS3 in englisch für den professionellen Einsatz. Er druckt hauptsächlich Werbanner mit dem Plotter. Was für ein Photoshop braucht der? Ich kenn nur die Extended Edition und nehme an, die ist ihm zu teuer.
Werbebanner und Plotter klingt stark nach Vektorgrafiken. Diese kann man mit Photoshop aber nicht herstellen; da wäre Adobe Illustrator eher was...

Offline w

  • All Area User
  • & Spamking
  • ***
  • Beiträge: 213
  • Happy Faktor 14
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Adobe Photoshop
« Antwort #5 am: 06. Juni 2010, 19:11:09 »
Es geht um Fotos... :ka:
Das mit dem Tool werde ich mal erzählen. Danke.