Autor Thema: iPad und sonstiges Neues  (Gelesen 14936 mal)

Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
iPad und sonstiges Neues
« am: 28. Mai 2010, 16:15:19 »

Offline SaKaGe

  • Zur Realität habe ich nur sporadisch Kontakt.
  • Boardsklave
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4946
  • Happy Faktor 70
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #1 am: 28. Mai 2010, 16:37:13 »
499 tacken  :laughoutl


Offline w

  • All Area User
  • & Spamking
  • ***
  • Beiträge: 213
  • Happy Faktor 14
  • Geschlecht: Weiblich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #2 am: 28. Mai 2010, 17:04:27 »
Lustig finde ich die Dankgebete, die dieser Springer-Chef Döpfner an Steve Jobs richtet, weil dieser das Verlagswesen angeblich wiedererwecken wird. Für gute 40% Beteilung am zu erwartendem Umsatz  :susp:. Vor mehr als einem Jahr hatte der noch Hormonstörungen, die er nun anscheinend erfolgreich durch Allmachtsfantasien kompensieren konnte. :fg: Den Hype um dieses Gerät finde ich gekünstelt. Der Touchscreen sieht sehr schnell wie mit Schweineschmalz beschmiert aus, die virtuelle Tastatur taugt nicht zum Schreiben und auch der Rest dieses Gerätes hat noch eine ganze Menge an Weiterentwicklung nötig. einzig und allein die Grundidee ist beachtenswert. In vier oder fünf Jahren kann man sich dies Teil oder seine Konkurrenzprodukte bestimmt noch einmal anschauen. Aber wozu soll ich mir eine Zeitung im Internet abonnieren? Kostenlose Nachrichten finde ich auch ohne große Recherche überall. Naja Springer :eh:.
« Letzte Änderung: 28. Mai 2010, 17:15:01 von Tamara »

Offline Bluebee

  • GESPERRT
  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 5667
  • Happy Faktor -96
  • Geschlecht: Männlich
  • Marsipulamizüchter
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #3 am: 28. Mai 2010, 17:24:36 »
...einzig und allein die Grundidee ist beachtenswert. ...:.

......aber auch nicht sonderlich neu und erst recht nicht von apple. :hammer: :hammer:


Goldfischentsafter

  • Gast
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #4 am: 28. Mai 2010, 17:32:34 »
Mist, CDV-Fred geht nimmer. :grummel:




Wie Du das immer so schnell merkst  :D.

Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #5 am: 29. Mai 2010, 16:01:12 »

Wie Du das immer so schnell merkst  :D.
:susp: :hammer:

Offline SaKaGe

  • Zur Realität habe ich nur sporadisch Kontakt.
  • Boardsklave
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4946
  • Happy Faktor 70
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #6 am: 29. Mai 2010, 21:14:24 »
vielleicht ist pb auch anwalt  :D

Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #7 am: 30. Mai 2010, 18:20:19 »
:sabber:

http://www.onlinekosten.de/news/artikel/39395/0/Shuttle-SX58J3-fuer-Mini-PCs-mit-6-Kern-CPU
Zitat
Shuttle SX58J3 für Mini-PCs mit 6-Kern-CPU
Wer Freude an einem PC im Eigenbau hat und die ganzen Komponenten am liebsten in einem Mini-Gehäuse verstaut, hat sicherlich schon einmal mit einem Barebone von Shuttle geliebäugelt. Der aus Taiwan stammende Hersteller hat nun ein neues Rohgerüst angekündigt, das sich auch mit Prozessoren mit sechs Kernen ausschmücken lässt.
   
Alu-Gehäuse mit 500-Watt-Netzteil
Das matt-schwarze XPC Aluminium-Barebone SX58J3 mit einer Größe von 33x21,5x19 Zentimetern und einem Nettogewicht von 6,8 Kilogramm integriert ein verkleinertes Mainboard mit Intel X58 Express Chipsatz und unterstützt Intel 900er Quad-Core-Prozessoren sowie Core i7-Modelle wie den Core i7-980X mit sechs Kernen. Der unter dem Codenamen Gulftown bekannte Prozessor bietet sechsmal 3,33 Gigahertz und ist der erste 6-Kerner aus Intels 32-Nanometer-Fertigung. Zum starken Prozessor kann der Käufer eine Dual-Slot-Grafikkarte oder zwei Grafikchips, die nur einen Slot belegen, im Verbund kombinieren. Zur Stromversorgung hat Shuttle ein 500-Watt-Netzteil eingebaut, die Kühlung übernimmt ein Heatpipe-System.
[...]


Bild:Shuttle

Das XPC Barebone SX58J3 steht ab sofort für 559 Euro bereit. Wer Windows 7 als Betriebssystem installiert, kann die mitgelieferten Treiber für die Hardware nutzen.
Heatpipe? :???: :susp: :carwag:

Offline HittiSan

  • All Area User
  • & Spamking
  • ***
  • Beiträge: 215
  • Happy Faktor 17
  • Geschlecht: Männlich
  • Bin ich oder spinn ich?
    • HittiSan unser Katana für('s) Essen
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #8 am: 06. Juni 2010, 23:35:39 »
Ja eine heiße Pfeife, die die Wärme downkuhlt.
Ich bin der Herr Nr. 7 ohne führende Doppelnull!

Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10722
  • Happy Faktor 51
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #9 am: 07. Juni 2010, 08:12:21 »
Da ist die Wahl des Mainboards aber weise zu treffen. Graka rein, und die Kiste ist voll.  :carwag:
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #10 am: 15. Juni 2010, 10:40:15 »
Taucht der neue Commodore Invictus etwas?

http://www.commodoreusa.net/invictus.html

Ein Tablet-Keyboard-PC und zusätzlichem Hilfs-Display für Kleinkrams.
Anschlüsse für richtigen Monitor, USB usw. gibt es natürlich auch.


Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10722
  • Happy Faktor 51
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #11 am: 15. Juni 2010, 11:01:24 »
Was soll man da mit machen? Nen Netbook ist billiger.

Ist das der gleiche?
http://www.golem.de/1006/75756.html
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #12 am: 15. Juni 2010, 11:54:43 »
Nicht ganz, aber sie stehen in direkter Konkurrenz miteinander.
Wobei der Invictus IIRC etwas stärker ist.

Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #13 am: 15. Juni 2010, 15:43:01 »
gefunden
http://www.onlinekosten.de/news/artikel/39595/0/Asus-EeeKeyboard-PC-kommt-fuer-549-Euro
Zitat
...Äußerlich ähnlich, innerlich aber stärker ist der Commodore Invictus. Commodore USA versenkt einen Intel Atom Dual-Core-Atom 330, ein Mainboard mit Nvidia Ion und Unterstützung für bis zu vier GB RAM und eine 250-GB-Festplatte in einer schwarzen Hochglanz-Tastatur. Wann das Invictus Keyboard startet und ob es überhaupt den Sprung über den Teich schafft, ist aber noch unklar. ...


auch lustig
http://www.golem.de/1006/75788.html
Zitat
Plasma-Fernseher
Prototyp bereitet auf 7.680 x 4.320 Pixel vor

Japanische Ingenieure haben ein 58-Zoll-Plasma-Panel mit besonders geringem Pixelabstand und Ultra-HD-Auflösung vorgeführt. Auf Basis der verbesserten Plasma-Technik will NHK nun größere Fernseher mit Super-Hi-Vision-Auflösung realisieren. ...


http://www.golem.de/1006/75787.html
Zitat
Skiff
News Corp. kauft E-Book-Reader-Plattform

Der E-Book-Reader Skiff kommt wahrscheinlich nie in den Handel. Der Medienkonzern Hearst hat die Software an News Corp. verkauft und sucht einen Abnehmer für die Hardware. ...


Offline polarbear

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 4457
  • Happy Faktor -2
  • Geschlecht: Männlich
Re: iPad und sonstiges Neues
« Antwort #14 am: 17. Juni 2010, 14:04:35 »
was nettes :D

http://www.onlinekosten.de/news/artikel/39...-den-Server-neu
Zitat
US-Startup SeaMicro erfindet den Server neu
Das IT-Portal VentureBeat spricht von einer "Atom-Bombe für die Server-Industrie". Und tatsächlich wäre die Sprengkraft für etablierte Hersteller wie Dell, IBM oder HP enorm, sollte das kleine Start-Up-Unternehmen SeaMicro wirklich wie geplant mit Server-Modellen in Serie gehen, die gänzlich neue Maßstäbe für Rechenleistung und Stromverbrauch setzen könnten. Zumindest in der Theorie klingen die Eckdaten des Gerätes unglaublich und fantastisch zugleich. So soll der Server über 512 Intel-Atom-Prozessoren verfügen, jedoch 75 Prozent weniger Energie sowie Platz benötigen, als herkömmliche Varianten, teilte Hersteller SeaMicro mit.
[...]

Zwei Drittel des Gesamtenergieverbrauchs eines Servers stammt allerdings von anderen Komponenten. Um hier weitere Einsparungen zu erzielen, setzt SeaMicro auf die sogenannte CPU/IO-Virtualisierung von Hardwarekomponenten. Das Unternehmen aus dem kalifornischen Silicon Valley hat dafür nach eigener Aussage spezielle Chips entwickelt, die rund 90 Prozent der üblicherweise vorhandenen Elemente einer Systemplatine über Softwareprozesse simulieren können. Dadurch schrumpfe das Board von der Größe eines Pizzakartons auf Kreditkartenformat und verbrauche deutlich weniger Ressourcen.


512 Intel Atom-CPUs auf 44,45 Zentimetern
Bild:onlinekosten.de

Sollten die Versprechungen des 57-Mann-Unternehmens wirklich stimmen, hat SeaMicro womöglich eine glänzende Zukunft vor sich. Allein Google verfügt derzeit nach Schätzung über mehr als eine Million eigene Server und klagte erst kürzlich über steigende Unterhaltskosten. Das Einsparpotenzial an Energie und Raum wäre enorm. Nach Angaben der US-Umweltschutzbehörde verbrauchen alle Server in den USA rund ein Prozent des erzeugten Gesamtstroms. [...]
Stückpreis: 139.000 Dollar