Autor Thema: Filmecke und Fernsehecke!  (Gelesen 46086 mal)

Offline James Gerling

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 1087
  • Happy Faktor 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Filmecke und Fernsehecke!
« Antwort #480 am: 21. Januar 2018, 22:40:03 »
Black Mirror bin ich nur durch Zufall ran..... geile Serie!

Bright wollten wir jetzt schon ein paar mal schauen, scheiterte dann an Black Mirror, Enterprise, Tator....  :D :D :D

Offline svk

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 6084
  • Happy Faktor 71
  • Geschlecht: Männlich

Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10815
  • Happy Faktor 51
  • Geschlecht: Männlich
Re: Filmecke und Fernsehecke!
« Antwort #482 am: 15. März 2018, 13:21:13 »
Herr der Ringe als TV Serie:

https://www.golem.de/news/amazon-prime-video-fernsehserien-muessen-neue-prime-kunden-gewinnen-1803-133347.html
Das interessante steht auf Seite 2:
Zitat
Aus der Film- und Serienabteilung von Amazon berichtet ein Mitarbeiter, dass das Unternehmen vor allem an Material arbeite, um außerhalb der USA weiter zu wachsen. In diesem Zusammenhang wurden für 250 Millionen US-Dollar die Filmrechte an Herr der Ringe von Amazon erworben. Damit soll eine Fernsehserie entstehen, die an die Erfolge von Game of Thrones anknüpfen soll, die dem Pay-TV-Sender HBO viel Ruhm und Zuschauer eingebracht hat.
Na da bin ich mal gespannt.
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline svk

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 6084
  • Happy Faktor 71
  • Geschlecht: Männlich
Re: Filmecke und Fernsehecke!
« Antwort #483 am: 29. Oktober 2018, 11:20:40 »
https://www.crunchyroll.com/saga-of-tanya-the-evil/episode-1-the-devil-of-the-rhine-727459


Zitat
Als ein japanischer Geschäftsmann ermordet wird, erscheint ihm ein allmächtiges Wesen. Der Mann weigert sich, dieses als Gott anzuerkennen und wird zur Strafe in einer anderen Welt wiedergeboren – als armes Mädchen in einer Umgebung ähnlich dem Europa zu Beginn den 20. Jahrhunderts. Der Mann nimmt sich, nun als das Mädchen Tanya Degurechaff, vor, so gut wie möglich zu überleben und weigert sich weiter, an Gott zu glauben. Den, dem er das alles zu verdanken hat, nennt er „Wesen X“. Nach einiger Zeit wird entdeckt, dass Tanya über magische Fähigkeiten verfügt. Sie wird vom Militär ausgebildet und zeigt sich besonders mächtig. Dies will sie nutzen, ihr Ziel von einem guten und sicheren Leben zu erreichen.

Doch es bricht ein großer Krieg zwischen ihrem Land und dessen Nachbarland aus. Als Teil der Magier-Einheiten muss Tanya nun an die Front, auch wenn sie erst zehn Jahre alt ist. Durch ihr Geschick wird sie bald ausgezeichnet und soll bei einem Forschungsprojekt mitarbeiten. Das jedoch entpuppt sich – entgegen ihren Hoffnungen – als noch gefährlicher als die Front. Durch Intervention des Wesens X wird das Projekt gegen den Willen Tanyas zu einem Erfolg. Ihr Leben wird nur gerettet, indem sie zu Gott betet, sodass dann ihr neu entwickelter magische Kristall funktioniert. Mit diesem wird sie schnell zur Allzweckwaffe der Armee und überall eingesetzt, wo der Feind die Überhand zu gewinnen droht. Mit ihren Kameraden und Untergebenen geht sie grob um und ist so bald berüchtigt und gefürchtet, obwohl sie so jung ist. Als sie wieder in die Hauptstadt beordert wird, empfiehlt sie nur ihre Untergebene Viktoriya Ivanovna „Visha“ Serebryakov für die Offizierslaufbahn, die ihr nun weg von der Front folgt.

Unter Mithilfe von Tanya und ihrer neuen Magier-Spezialeinheit erringt das Imperium eine Reihe beeindruckender Siege. Jedoch rückt der Sieg in weiter Ferne, als die geschlagenen Gegner eine Exilarmee gründen, um von ihren Kolonien aus weiterzukämpfen, während gleichzeitig immer neue Länder in den Konflikt eintreten. Tanya und ihre Untergebenen stumpfen infolge der endlosen Kämpfe immer mehr ab, während sie in den Augen ihrer Feinde zunehmend eine Terrorwaffe werden.