• Welcome to Happy Blue - Das vielleicht kleinste Fun-Forum der Welt.. Please login or sign up.
 

Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread

Begonnen von polarbear, 23. März 2010, 18:48:36

« vorheriges - nächstes »

Spidermurphy

mein opa hatte noch ne räucherkammer , sowas bekommt man heute garnicht mehr zukaufen , vieleicht noch auf einem hinterhof auf dem land

:wink:

svk

kannst auch selber mache brauchst nur etwas platz im garten oder so. :yes: :sabber:

kumpel hat nen altes faß umgebaut für diesen zweck funzt supi

w

Aber selbst geräuchertes Fleisch schmeckt nicht so wie das Grillfleisch, was mein Freund heute gekriegt hat.  Und wenn ich mit dem Dieter unterwegs bin, grillen wir auch über dem Feuer, besser geagt über der Glut. Das schmeckt nicht so penetrant wie dieses Fleisch. Ich glaube, ich rufe morgen einfach mal das Gewerbeaufsichtsamt an. Die waren so frech zu uns, dass man die eigentlich  hätte verhauen müssen.

Schussel

Ich versteh die Aufregung nicht.
Hier gab es mal einen Pharaoladen, der hat die Gäste abgewatscht, wenn es ihnen nicht geschmeckt hatte .....

Naja, lange hat er das auch nicht gemacht

Mein Freund ist nämlich bei den Grünen ....  :hammer:

w

HittiSan ist sauer! Das ist wie der 3. Weltkrieg. Für alle Beteiligten. Und ich höre Musik, weil ich nicht schlafen kann.  Uups.

wynnl

Zitat von: Schussel am 02. Mai 2010, 02:20:32
Ich versteh die Aufregung nicht.
Hier gab es mal einen Pharaoladen, der hat die Gäste abgewatscht, wenn es ihnen nicht geschmeckt hatte .....

Naja, lange hat er das auch nicht gemacht

Mein Freund ist nämlich bei den Grünen ....  :hammer:

HaahhabDich.
KohnBanditer
Feind du mir liebe :D
Wenn Ihr ni grün seit,werdeth es euch braun.
die tun das,wartet nur ein Weilchen
die wohnen,neben schon mir.
Mittel-DDR.

Landeskinderrückkauf..

wart,wart..drauf
Nicht alles,was nicht ganz wahr ist,ist ne halbe Lüge wert..
PeaceJudge
Mir fehlen 5 Thesen Luthers, nuu95 annar Tühre
da fähleth mir gar grünz d'Gloobe ...;)
Wo sinndze gehblübn ...
woo im Tintnfassle
d`'unheiglch
Keller&Gellerth
Ghostl
der freundlich
einer seiner,sarg seiner grenze ;)

Otto

New Yorker Polizei entschärft Sprengsatz am Times Square

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,692504,00.html

sehr schön auch:

ZitatDer Times Square liegt unweit des im September 2001 bei einem Anschlag zerstörten World Trade Center.
:crazy6:

polarbear

Zitat von: HittiSan am 01. Mai 2010, 20:40:38
Also, ich hab was zu nörgeln! Wir waren grade essen, bei einem Araber quasi um die Ecke. ...

Inzwischen gibt es auch sog. Flüssigrauch ("gereinigtes Rauchkondensat") für Metzgereien zu kaufen. Das wird beim Brühen z.B. von Wienern in der Dampfkammer dem Wasserdampf beigemischt.
Interessanterweise ist das im Vergleich zum herkömmlichen Buchenholzräuchern geschmacklich gleichwertige, jedoch dank der Reinheit des Rauchextraktes die der Gesundheit zuträglichere Methode.
http://www.red-arrow-deutschland.de/produkte/rauchkondensate

Im wesentlichen gibt es drei Methoden - das klassische Räuchern mit glimmenden Holzspänen/-mehl, dann das Drücken eines massiven Holzblockes gegen ein drehendes Metall-Schleifrad das mit Hartmetallkrümeln beschichtet ist, so dass durch die Reibungshitze das Holz verkohlt und das Qualmen beginnt, allerdings ohne Glut (=weniger unerwünschte Schadstoffe wie Benzpyrene) - und die "gesündeste" Methode mit diesem Kondensat.

Woher ich das weiß? Lief letztens in einer dieser Minireportagen Kabel1 Abenteuer Leben oder Kronzuckers Kosmos N24. Da wollte ich ein bisschen klugscheißen... :D

Vielleicht hat das Restaurant des Vertrauens ja so etwas verwendet. Schädlich wäre es vermutlich nicht, bzw. auf keinen Fall.

polarbear

Zitat von: Ottonius am 02. Mai 2010, 09:40:16
New Yorker Polizei entschärft Sprengsatz am Times Square ...

Seltsamer Sprengsatz, "u.a. mit Feuerwerkskörpern" heißt es in den Nachrichten. :susp:

HittiSan

Zitat von: polarbear am 02. Mai 2010, 19:21:45
Inzwischen gibt es auch sog. Flüssigrauch ("gereinigtes Rauchkondensat") für Metzgereien zu kaufen.

Danke!
Jedenfalls will ich den jetzt ans Leder. In der Speisenkarte ist da kein Vermerk über die Herstellungsmehtode drin und  ich lass Tamara mal morgen beim Gesundheitsamt oder dem Ordnungsamt per Telefon eruieren, ob das alles so seine Ordnung hat.
Ich bin der Herr Nr. 7 ohne führende Doppelnull!

polarbear

Crosspostingalarm

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,688175,00.html
ZitatHeißer Krieg ums Klima
Wie stark erwärmt sich die Erde wirklich? Klimaforscher sollen Ergebnisse dramatisiert haben - tatsächlich tappten sie eher der Industrie-Lobby in die Falle. SPIEGEL ONLINE hat alle durchgesickerten E-Mails der "Climategate"-Affäre analysiert. Protokoll einer beispiellosen Wissenschaftsfehde.

Erwärmt sich unser Planet um ein Grad, zwei Grad oder sogar noch mehr? Ist der Mensch allein schuld am Klimawandel, und was kann gegen diesen getan werden? Es gibt unzählige Antworten auf diese Fragen, wissenschaftliche Studien, Messergebnisse, Debatten, Aktionspläne. [...]


Stimmt das und falls ja, warum steht es nicht im Artikel selbst?
http://forum.spiegel.de/showthread.php?postid=5447609
Zitatvon: shechinah
Verharmlosung
Daß Phil Jones, der das Climatic Research Unit (CRU) an der University of East Anglia leitet, in einem der Mails zugegeben hat, daß es seit 1990 keine Erwärmung mehr nachweisbar ist, wird in dem Beitrag natürlich ebenso verschwiegen, wie die Computer Programme die darauf ausgerichtet waren in jedem Fall eine Erwärmung auszuspucken, unabhängig von den Daten mit denen sie gefüttert wurden.

Neben dem Email-Verkehr von Phil Jones ist unter den Dateien auch eine fünfseitige PDF-Anleitung mit dem Namen “The Rules of the Game”, welche Methoden aufzeigt, um die öffentliche Meinung zu manipulieren: um das Konzept “Klimawandel” in den Köpfen der Menschen zu verankern solle man emotionale und visuelle Botschaften verwenden, statt auf Fakten zurückzugreifen.
Daß der unselig Papst der Klimakirche Al Gore, mit seiner Firma die CO2 Zertifikate verkauft Millionen scheffelt und das selbe für den IPPC Chef, Multimillionär und Großindustrieeller Pachauri gilt, lesen wir hier ebenfalls nicht.




P.S.:  :sabber:
http://www.stern.de/wirtschaft/news/kfw-pa...ft-1563332.html
ZitatÃœberweisung an US-Pleitebank bleibt offenbar ungestraft
Die folgenschwere Panne bei der Staatsbank KfW, die vor gut eineinhalb Jahren großes Aufsehen erregt hatte, wird einem Zeitungsbericht zufolge voraussichtlich kein Nachspiel bei Gericht haben. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" will die Frankfurter Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen wegen der Überweisung von rund 320 Millionen Euro an die US-Investmentbank Lehman Brothers nach deren Pleite am 15. September 2008 einstellen. Das habe die zuständige Fachabteilung entschieden, berichtet die Zeitung. Sofern die Generalstaatsanwaltschaft als vorgesetzte Behörde dagegen keinen Einspruch einlege, werde das Ermittlungsverfahren ohne Anklagen beendet.
[...]

Im Fokus hatten vor allem die von der KfW wegen der Panne fristlos entlassenen Vorstandsmitglieder Detlef Leinberger und Peter Fleischer gestanden, die für das Risikomanagement verantwortlich gewesen waren. Der "Süddeutschen Zeitung" zufolge haben sie nun gute Chancen, von der Staatsbank nachträglich Gehälter und Boni zu kassieren. Die KfW wollte sich dazu auf Anfrage der "SZ" nicht äußern; die Staatsanwaltschaft nahm demnach zum Stand der Verfahren nicht Stellung.

HittiSan

Aber wenn Du irgendwo ein Brötchen klaust, gerät ganz Deutschland in Aufruhr!
Ich bin der Herr Nr. 7 ohne führende Doppelnull!

Lt. Bölter

Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potential und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit.

polarbear


polarbear

http://www.faz.net/s/RubC3FFBF288EDC421F93E22EFA74003C4D/Doc~E9541BF871D394A34B714623BE7F725A8~ATpl~Ecommon~Scontent.html
ZitatWie lang ist der Hals einer Giraffe?
Bildungsarme Kinder können im dritten Schuljahr oft kaum lesen und rechnen, später finden sie darum keine Lehrstelle und rutschen übergangslos in die „Maßnahmen“ des Arbeitsamtes. Noch mehr Geld oder sogenannte Bildungslotsen werden an diesem Zustand nichts ändern. [...]