Autor Thema: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread  (Gelesen 212136 mal)

Offline Lt. Bölter

  • Mödchen
  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 5555
  • Happy Faktor 65311
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3855 am: 08. Februar 2018, 12:23:59 »
selbst wenn die basis gegen ist > ich glaub das lasse die dann nicht gelten wegen > "verantwortung und so"  :crazy6:
So eine Nummer würde ich Schulz auch noch zutrauen. Der will ja bloß nochmal 4 Jahre Vollversorgung haben, bevor er weg vom Fenster ist.  :hammer:
Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potential und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit.

Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10789
  • Happy Faktor 51
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3856 am: 08. Februar 2018, 14:44:18 »
Warum darf denn ein Betrieb unter 75 Mitarbeitern weiterhin sachgrundlos befristen?

36000€ Baukindergeld hören sich gut an, leider bekommen wir nix finanziert, geht also an uns vorbei.
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10789
  • Happy Faktor 51
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3857 am: 08. Februar 2018, 14:53:30 »
Grade mal geguckt, bei uns im Kaff gibt es 2 Schrotthäuser für ca. 200.000€
Der Rest hat irgendwie immer ne 3 am Anfang.
Das ist ja selbst zinnslos ne üble Sache.  :crazy6:
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline James Gerling

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 1087
  • Happy Faktor 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3858 am: 08. Februar 2018, 19:32:41 »
Wir schauen auch gerade.... Hammer die Preise..... selbst für 400k fast nix ohne Haken... und unser ist knappe 280k Wert....ohne Grundstück weil Erbpacht

Offline Lt. Bölter

  • Mödchen
  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 5555
  • Happy Faktor 65311
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3859 am: 09. Februar 2018, 14:43:50 »
 :eek: :eek: Schulz wird nun anscheinend doch nicht Außenminister....

Schulz verzichtet auf Ministerposten

Zitat
Der noch amtierende SPD-Chef Martin Schulz wird auf das Außenministerium verzichten. Offenbar ist der Druck aus den eigenen Reihen zu groß.
Zitat
„Daher erkläre ich hiermit meinen Verzicht auf den Eintritt in die Bundesregierung und hoffe gleichzeitig inständig, dass damit die Personaldebatten innerhalb der SPD beendet sind.“

Hätte ich jetzt nicht mit gerechnet.  :hammer:

Puuhhh, Glück im Unglück gehabt.... :insane:
Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potential und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit.

Offline svk

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Happy Faktor 71
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3860 am: 09. Februar 2018, 16:27:23 »
Zitat
Puuhhh, Glück im Unglück gehabt.... :insane:

abwarten  :crazy6:

Offline mr ed

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 1136
  • Happy Faktor 2
  • join the human race
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3861 am: 09. Februar 2018, 19:05:19 »
voll das chaos...

aber egal hauptsache die kohle fliesst.   :D  :hammer:
per aspera ad astra

Offline Schwejk

  • "All Area Member"
  • & HappyBlue Fan :-)
  • ****
  • Beiträge: 429
  • Happy Faktor 3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3862 am: 10. Februar 2018, 11:27:19 »
Nahles fordert Ende der Personaldebatte. - Ähm ja, schon klar, sie hat ja ihren neuen Posten als Vorsitzende.  :argh:

Offline Lt. Bölter

  • Mödchen
  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 5555
  • Happy Faktor 65311
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3863 am: 10. Februar 2018, 13:06:56 »
Nahles fordert Ende der Personaldebatte. - Ähm ja, schon klar, sie hat ja ihren neuen Posten als Vorsitzende.  :argh:
Jaaaaa, eine guten Roten erkennt man am Abgang... :crazy6:
Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potential und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit.

Offline svk

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 6029
  • Happy Faktor 71
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3864 am: 11. Februar 2018, 13:02:13 »
https://www.heise.de/tp/features/Das-Scheitern-der-Neuen-Linken-3964243.html?seite=4

 :D :D :D

Zitat
Insofern hat die 68er-Linke den Marsch durch die Institutionen (Rudi Dutschke) geschafft, sitzen ihre Kinder mittlerweile an den Drehpunkten der Meinungsbildung. Da lässt sich gut Wasser predigen und Wein trinken. An sich wären links-grüne Postmaterialisten Freunde von Ökologie und einer sanften Nutzung der Natur. Im Alltagsleben sieht das häufig anders aus. Die Vielflieger sind in erster Linie Grünwähler und dann die Wähler der Linken. Postmaterialismus heißt heute nicht mehr, auf Konsum zu verzichten - er sollte nur distinktiv, irgendwie qualitätsvoll und von der Ingroup, vom Netzwerk akzeptiert sein.

Ihre Freude an der Elektronik, oft als Apple-Fans, am "Gesunden", an Diversity und Multikulturalität, teilen sich die Links-Grünen mit den Silicon Valley-Milliardären und deren Mitläufern. In einem solchen neoliberalen Verständnis hat Diversity jedoch gar nicht so wenig mit geförderter Ungleichheit, Exzellenz und transhumanistischer Überschreitung zu tun, was meistens und gutgläubig übersehen wird. Links-grün gerät so naiverweise nach rechts.

Egozentrismus, Narzissmus und zwangsneurotisches, sektenhaftes Verhalten sind dann ebenso typisch für links-grüne Befindlichkeiten wie für Silicon Valley-Milliardäre. Desgleichen sind regressives Beleidigtsein, Aggressivität und Diffamierungslust, wenn man sich nicht gleich durchsetzen kann, als soziopathische Muster bei Rechtsradikalen, also den verhassten Nazis, nicht wesentlich anders. Zwei Seiten derselben armseligen Münze.


Zitat
Die regressiv-juvenile, ja: kindische Oberflächlichkeit und Aggressivität der "kalifornischen Ideologie" hat ein hübsches Gegenstück in der links-grünen Weltsicht. Dazu empfiehlt sich ein Blick in das aktuelle rot-rot-grüne Berliner Koalitionspapier, wenn man die Worthülsen und traditionellen Propagandafloskeln damit ruhiggestellter SP-Konservativer weglässt. Zusammengeschriebenes E-Gouvernement, Genderieren und eben noch mehr Genderforschung, Regenbogenfahnen, sowie oberflächlich Zeitgeistiges ersetzen ernsthaftes Nachdenken, profunde Gesellschaftskritik und authentische linke Politikansätze wie etwa die alte Einkommensgerechtigkeit. Es bleibt rosa-grün veganer, postmaterialistischer Brei oder, wenn man mag, nachhaltige "diskursive Dummheit"2, die sich der Einsicht und dem Dialog versperrt. So wird das leider nichts mehr mit einer anderen, nämlich einer halbwegs gerechten und einigermaßen freien Gesellschaft für Alle.
« Letzte Änderung: 11. Februar 2018, 13:12:53 von svk »

Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10789
  • Happy Faktor 51
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3865 am: 16. Februar 2018, 08:53:41 »
http://www.tagesspiegel.de/berlin/geheime-daten-des-senats-berlins-drittklaessler-koennen-nicht-schreiben/20950606.html

Hm, die können nicht schreiben? Könnte ja daran liegen das sie es in der Schule nicht mehr lernen:

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/guenter-jansen-ueber-die-schlechte-rechtschreibung-viele-kinder-a-906458.html

Meine Frau versucht auch grade unserem Schüler das Schreiben beizubringen. In der Schule darf er statt "Bett" "XYZ" schreiben, und alle finden es toll.  :argh:
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline JAG

  • GESPERRTER Hausmeister
  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 5028
  • Happy Faktor 21
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich habe eine Socke geschenk bekommen ;)
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3866 am: 16. Februar 2018, 11:02:49 »
Bin ich froh das meine raus sind aus der Schule. :yes: :freu:
" Ich kam, sah und siegte ""  In Omnia Paratus "
von Julius                           aus GG "


Goldfischentsafter

  • Gast
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3867 am: 16. Februar 2018, 11:19:59 »
Was wundert Dich das denn. Erst gab es die Räschtscgreipräfum, dann gab es da einige Zerknirschungen und schon wurde das nächste Ding ausgegraben. Wobei es nicht nur am Lesen und schreiben hapert, es hapert am verstehenden Lesen... das sollte man mit dazu erwähnen. Und natürlich der Migrationsanteil in den Klassen. Das die Nachricht aus Berlin kommt ist kein Wunder. War da gestern nicht was mit Migrantenanteil? "Was habt Ihr denn heute in der 4ten Klasse gelernt?" "Serkan hat beigebracht bekommen, wie man Jobcenter richtig schreibt.". Ein Teil von Schülern hält den Lernfluss von der ganzen anderen Bagage ab, siehe Inklusion. Natürlich müssen geistig behinderte gefördert werden, nur ist eine normale Schule dafür nicht geeignet. Aus meine Bereich kann Ich da aus dem Nähkästchen plaudern, vor allem weil die betroffenen sich dann selber nicht mehr wohlfühlen... die sind um einiges Empathischer wie sich der Grossteil so denkt.

Hier in Stuttgart ist es gerade so, das ein reger Adressenhandel stattfindet um auf begehrte Schulen zu kommen. Das ganze Theater mit ummelden usw.. Kontrolle? Muharharhar... wer denn bitte?

Hier mal was zum Anlesen:

https://www.heise.de/tp/features/Die-Obergrenze-fuer-toedlichen-Frauenhass-ist-erreicht-3966884.html

Interessant, teilweise leider dann doch weit hergeholt, trifft nur den Nagel auf den Kopf. Aber konnte sich ja keiner vorstellen vor zwei Jahren. Und Nein, Ich wähle immer noch keine AFD (obwohl Ich echt davor stehe), bin kein Nahahazi, sonder setze den gesunden Verstand ein... sonst haben wir in 20 Jahren hier wirklich die Shariapolice rumlaufen. Paradabeispiel ist Indonesien... von einem liberalen moslemischen Staat zu einem religös geführten Regime. Ging übrigens recht schleichend.


Und da Ich ja in Japan war:

https://www.heise.de/tp/features/Japan-Anerkennungsquote-fuer-Fluechtlinge-0-1-Prozent-3968702.html

Leider ein bisschen schlecht recherchiert, dennoch interessant. Ja, auch Japaner haben Gastarbeiter und ja, man kann in Japan durchaus gut arbeiten und das für Jahre hinaus. Die Forderungen sind halt, lernt unsere Sprache, Kultur und Gebräuche. Und wer scheisse baut fliegt raus. Übrigens ist den Japanern scheissegal, ob der delinquent keine Heimat nachweisen kann wie bei uns. der fliegt dann in das vermutete Land raus.








Offline mr ed

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 1136
  • Happy Faktor 2
  • join the human race
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3868 am: 16. Februar 2018, 12:47:51 »
japan die neue schweiz...  :D

wie war es denn?
per aspera ad astra

Offline mr ed

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 1136
  • Happy Faktor 2
  • join the human race
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3869 am: 16. Februar 2018, 21:06:01 »
hier was zum thema zuhause ist es immer noch am schönsten...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/deniz-yuecel-verlaesst-tuerkei-in-deutscher-regierungsmaschine-a-1194009.html

nicht jeder hat glück freunde in einflussreicher position zu haben.
für die, die keine lobby haben wird diese erde ziemlich klein. wie gross ist so ne zelle...  :grummel: 

egal was diese hetzer und missvergnügten so über deutschland schreiben.

deutschland ist - so wie es ist - ein leuchtturm der freiheit.
ein sicherer hafen in dieser welt.  :yes:

per aspera ad astra