Autor Thema: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...  (Gelesen 195852 mal)

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3199
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3990 am: 12. Oktober 2017, 13:05:42 »
Pishing und die Folgen:


http://www.spiegel.de/spiegel/betrug-im-internet-wie-krimielle-mit-ihrem-namen-betruegen-a-1171823.html


Mich hat es da gerade auch erwischt. Bin Besitzer von einem Maxdome-Account undverschiedener Amazonwaren. Gut und gerne waren das 1400,- Öhre, die da weggingen. Wie die an die bankverbindung gekommen sind weiss der Fuchs, da Ich da absolut sensible bin. Keine Abbuchungsermächtigungen wo Ich nicht 100% sicher bin, keine rumliegenden Kontoauszüge und im Ausland wird fast nur cash gezahlt. Gut, Anzeige bei der Polizei mit allem drum und dran und endlose telefonate, wobei es anscheinend da bei Amazon und maxdome keine Verwunderung gab. Da die Namen auch nicht mit meiner Adresse übereinstimmten... alles gut gegangen.

Einige hat es da härter getroffen bis hin zu dubiosen Inkasso-Vereinen, die aufgeschlagen sind. Amazon Versand an Packstationen ist da noch eine kleine Nummer dagegen. Ausgerechnet einen Nachbarn hat es auch getroffen... der ist Anwalt seines Zeichens :D. Die Leute haben einfach keinen Respekt mehr.
Asia Tour 2012 - 2013.

Offline svk

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 5351
  • Happy Faktor 71
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3991 am: 13. Oktober 2017, 09:59:55 »
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/mehr-unternehmen-betroffen-faelschungsskandal-um-japanischen-stahlriesen-kobe-steel-weitet-sich-aus-5748462

Zitat
Der Skandal um gefälschte Inspektionsdaten des japanischen Stahlriesen Kobe Steel weitet sich aus.


Neben japanischen Kunden wie Toyota, Nissan und Honda hätten auch mehr als 30 Unternehmen im Ausland Produkte von Kobe Steel mit gefälschten Inspektionszertifikaten erhalten, berichtete die Finanzzeitung "Nikkei" am Freitag. Darunter seien mehrere Autobauer sowie Luft- und Raumfahrtkonzerne. Berichtet wurde zunächst, dass sich unter den betroffenen Konzernen Daimler, Tesla und General Motors sowie die Flugzeughersteller Boeing und Airbus befinden würden. Eine Daimler-Sprecherin sagte in Reaktion auf den Medienbericht jedoch inzwischen, Kobe Steel sei kein gelisteter Lieferant des Stuttgarter DAX-Konzerns.
Nach bisherigen Ermittlungen hätten rund 200 Unternehmen im In- und Ausland betroffene Produkte des Stahlriesen erhalten. Der Aktienkurs ist in den vergangenen Tagen seit Bekanntwerden des Skandals eingebrochen.

Der Konzern hatte zugegeben, Aluminium- und Kupferprodukte sowie Eisenpulver mit gefälschten Inspektionsdaten zum Beispiel zur Materialstärke zur Verwendung in Autos, Zügen, Flugzeugen sowie militärischer Ausrüstung an Kunden in aller Welt ausgeliefert zu haben. Wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Freitag unter Berufung auf Unternehmenskreise meldete, sollen auch Stahldrähte für Autos betroffen sein./ln/DP/men/stk


da fallen die auf knapp gebauten automotoren und getriebe ja noch schneller auseinander  :D

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3199
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3992 am: 13. Oktober 2017, 10:39:37 »
Mich wundert mittlerweile gar nichts mehr,. wer hier alles wen bescheisst und fälscht. Fazit ist mittlerweile immer mehr... Der Ehrliche ist der Dumme. Klar schläft der ruhiger... nur wird er halt immer beschissen.


Aaaah, alter Hut, warum kam das nicht vor der so gepriesenen "wir ändern alles " Wahl:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/minijobber-arm-trotz-arbeit-3-2-millionen-menschen-haben-mehrere-jobs-a-1172698.html

Kenne Ich bei Handwerkern  :D. Ist nun ach so, das die meissten wnur streng nach Tarif zahlen teilweise und keinen cent mehr. Betrachtet man die steigenden Mieten, nebenkosten etc., dann ommt es zu den Auswüchsen und 8,50 € Mindestlohn? Ja klar, da muss ja aufgestockt oder Wohngeld beantragt werden und das hat mittlerweile bei uns stetig zugenommen. Wohn in der Stadt, brauchst Du kein Auto.... hohe Mieten. Wohnst Du auf dem Land brauchst Du ein Auto... es hebt sich auf teilweise, denn die Mierten hier im Süden explodieren auf dem Land gerade genauso, vor allem wenn eine S-bahnanbindung besteht.

Und sich dann wundern, das immer mehr Menschen einen 2ten Job haben... und unsere verfickte politikerebene führt das auf was zurück? Genau, die arbeiten halt gerne und wollen konsumieren. Nebenbei, warum eiern die immer noch in den Shows herum... oha, Wahl, stimmt. Macht endlich Euren verschisswen job, den Ihr eh nicht beherrscht.

Letzte Meldung.... islamischer Feiertag  :argh:. Als Europäer mit der Kultur des Abendlandes werde Ich da auf die Barrikaden gehen und wenn es hart kommt, dann auch rechts wählen, klare Ansage. Gründe gibt es genug und der islamische Zentralrat sollte sich da besser zurück halten, diese Jammerlappen. Denn genau so könnten wir doch erst einmal in Angedenken an den Holocaust einen jüdischen Feiertag übernehmen.... dieses Moslemgetue geht mir auf die Eier.


Viva la france:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/paris-will-benzin-und-dieselautos-aus-der-stadt-verbannen-a-1172564.html

Nur so geht es. Liebe Automobilbauer, verpennt, verschlamot und tatsächlich, es wird angegangen... gerade Paris. Abgesehen davon hat sich eh schon viel getan. Viele Umweltzonen, Verkehr darf teilweise gar nicht mehr in bestimmte Strassen fahren etc.. Es lohnt sich immer mehr, das Auto stehen zu lassen.


Meeeein Libelinskommentar der Woche: Statsfernsehen... lesenwert.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ard-und-zdf-sag-nicht-staatsfunk-kolumne-von-jan-fleischhauer-a-1172597.html

Alleine dieser kleine Satz: Eine Gebühr, die von Staats wegen eingetrieben wird, notfalls mit entsprechenden Zwangsmaßnahmen, erscheint mir weit weg von einer Abgabe, die das harmlose Wort "Rundfunkbeitrag" verdient. Nur zur Erinnerung: Um auch den letzten Schwarzseher auszuräuchern, wurde den Sendern bei der Umstellung auf die Haushaltsgebühr Zugang zu Daten der Melderegister gewährt, ein Verstoß gegen den Datenschutz, der in der Form nicht einmal bei der Verfolgung schwerer Straftaten mal eben so möglich ist.

Datenschutz, Zwangseintreibung... ganz nette Begriffe. Auch Nett, das wenn die Sender nur Testbilder senden, würden gerade mal 20% eingespart werden, da alles für die Betriebsrenten draufgeht  :D. und jetzt noch einmal zum Schröder, Putins Fingerhintenreinschieber.... Mitnahmementalität.

Selbstbedienungsland BRD, aber vom Bürger mehr Eigeninitiative fordern, die dann durch sinnlose Gesetzte oder Massnahmen gleich gecuttet wird. Und hier sind Sie wieder, die 2 Finger nach Berlin.




Asia Tour 2012 - 2013.

Offline Lt. Bölter

  • Mödchen
  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 5433
  • Happy Faktor 65311
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3993 am: 13. Oktober 2017, 11:07:39 »
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/mehr-unternehmen-betroffen-faelschungsskandal-um-japanischen-stahlriesen-kobe-steel-weitet-sich-aus-5748462


da fallen die auf knapp gebauten automotoren und getriebe ja noch schneller auseinander  :D
Aus Kobe will man doch eh nur das Rindfleisch.... :D

Aaaah, alter Hut, warum kam das nicht vor der so gepriesenen "wir ändern alles " Wahl:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/minijobber-arm-trotz-arbeit-3-2-millionen-menschen-haben-mehrere-jobs-a-1172698.html
Ja, aber mit solchen Themen "vor" der Wahl würde man ja nur die Bevölkerung beunruhigen.  :hammer:

Letzte Meldung.... islamischer Feiertag  :argh:. Als Europäer mit der Kultur des Abendlandes werde Ich da auf die Barrikaden gehen und wenn es hart kommt, dann auch rechts wählen, klare Ansage. Gründe gibt es genug und der islamische Zentralrat sollte sich da besser zurück halten, diese Jammerlappen. Denn genau so könnten wir doch erst einmal in Angedenken an den Holocaust einen jüdischen Feiertag übernehmen.... dieses Moslemgetue geht mir auf die Eier.
Fällt dem BIM auch erst kurz nach der Wahl ein.  :fg: Obwohl aus Sicht seiner Parteikollegen aus Niedersachsen doch noch ne Woche zu früh und vielleicht dringt diese meldung ja auch noch bis nach Österreich und Dänemark durch.  ;)
Obwohl: die Dänen machen ja wegen des Risikonachbarlandes im Süden weiterhin Grenzkontrollen.  :D

Meeeein Libelinskommentar der Woche: Statsfernsehen... lesenwert.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ard-und-zdf-sag-nicht-staatsfunk-kolumne-von-jan-fleischhauer-a-1172597.html

Alleine dieser kleine Satz: Eine Gebühr, die von Staats wegen eingetrieben wird, notfalls mit entsprechenden Zwangsmaßnahmen, erscheint mir weit weg von einer Abgabe, die das harmlose Wort "Rundfunkbeitrag" verdient. Nur zur Erinnerung: Um auch den letzten Schwarzseher auszuräuchern, wurde den Sendern bei der Umstellung auf die Haushaltsgebühr Zugang zu Daten der Melderegister gewährt, ein Verstoß gegen den Datenschutz, der in der Form nicht einmal bei der Verfolgung schwerer Straftaten mal eben so möglich ist.

Datenschutz, Zwangseintreibung... ganz nette Begriffe. Auch Nett, das wenn die Sender nur Testbilder senden, würden gerade mal 20% eingespart werden, da alles für die Betriebsrenten draufgeht  :D. und jetzt noch einmal zum Schröder, Putins Fingerhintenreinschieber.... Mitnahmementalität.
Allerdings war Fleischhauer gestern Abend selber bei dem Lanzarsch in der Sendung.  ;)

Zur GEZtapo ääähm Rundfunkbeitrag sage ich jetzt erstmal nix, außer dass ich in der ersten Instanz verloren habe.  :burn:
Trotzdem geht die Politik der individuellen Nadelstiche und das Hochtreiben der Prozesskosten (deren Arbeitsprozesse, keine Gerichtsprozesse) konstant weiter, denn das mit den Zahlungen ist in Bezug auf richtigen Betrag, Datum und Verwendungszweck gar nicht mal so einfach.  :D

Aber mit der Diskussion in der Schweiz zum Thema ÖR könnte sich da hoffentlich auch was in Schland tun. Obwohl, das würde ja die Altersversorgung diverser Politiker gefährden... :grummel:
Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potential und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit.

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3199
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3994 am: 13. Oktober 2017, 12:39:15 »
GEZ  :burn:. Ein Reizwort... meine Holde musste mich ja mal zu einem Essen mitschleppen. Dummerweise war dann so ein SWR Flachwichser dabei, der da was zu sagen hat. Und der sass links neben mir. Meine Holde rechts von mir. Rate mal, wie mein Schienbein ausgesehen hat  :hammer:. Die leben in einer total anderen Welt, Versorgungstechnisch vom Staat natürlich gepampert.

Der Fleischer bei dem unter Ritalinentzug stehenden Lanz? Na sowas. Ich kann den Lanz nicht Ansatzweise anschauen. Der Mann hat kein benehmen... diesen aalglatten Vordrängler kann Ich nicht ab. Was verdient der Bursche?


Ich bin mal gespannt, wie die Wahlen ausgehen und was da erwartet wird. Für meinen teil kann Ich einem politiker nicht mehr zuhören, da Ich erwartungsweise davon ausgehe, das die Schweine den Trog verteidigen mit allen Mittel und Geschwätz.
Asia Tour 2012 - 2013.

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3199
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3995 am: 13. Oktober 2017, 14:52:02 »
Boah... heisshunger auf Fischstäbchen gehabt. Die Dinger habe Ich ja Jahrzehntelang nicht angerührt... aber lecker war e irgendwie mit der richtigen Soße dabei. Son bisschen Süss-Sauer. 15 Stück und weg waren Sie.






Jetzt ist mir ein bisschen flau im Magen  :grummel:.
Asia Tour 2012 - 2013.

Offline Lt. Bölter

  • Mödchen
  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 5433
  • Happy Faktor 65311
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3996 am: 13. Oktober 2017, 15:32:59 »
Boah... heisshunger auf Fischstäbchen gehabt. Die Dinger habe Ich ja Jahrzehntelang nicht angerührt... aber lecker war e irgendwie mit der richtigen Soße dabei. Son bisschen Süss-Sauer. 15 Stück und weg waren Sie.






Jetzt ist mir ein bisschen flau im Magen  :grummel:.
Fisch muss schwimmen!  :carwag:

Also pack den Küstennebel aus.  :hammer:
Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potential und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit.

Offline mr ed

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 956
  • Happy Faktor 2
  • join the human race
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3997 am: 13. Oktober 2017, 15:33:55 »
Zur GEZtapo ääähm Rundfunkbeitrag sage ich jetzt erstmal nix, außer dass ich in der ersten Instanz verloren habe.  :burn:

zuviel zeit oder was? :D
dagegen klagen ist natürlich dein gutes recht aber selbst wenn es ums prinzip gehen würde, würde ich nicht auf die idee kommen dagegen zu klagen. :insane:
wäre ich jetzt hotelier und so und es ginge um richtig asche, aber so...

Trotzdem geht die Politik der individuellen Nadelstiche und das Hochtreiben der Prozesskosten (deren Arbeitsprozesse, keine Gerichtsprozesse) konstant weiter, denn das mit den Zahlungen ist in Bezug auf richtigen Betrag, Datum und Verwendungszweck gar nicht mal so einfach.  :D

was für prozesskosten? das ist ein massengeschäft...
und selbst wenn du mit deinen aktionen einen sachbearbeiter nen halben tag beschäftigst, wenn juckts, der sachbearbeiter geht zwischendurch in die cafetaria und trinkt ne cafe latte anschliessend macht er gross auf toilette ohne händewaschen um dann deinen brief einzutüten... :D
Rosen auf den Weg gestreut

Offline svk

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 5351
  • Happy Faktor 71
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3998 am: 13. Oktober 2017, 16:24:51 »
Zitat
Denn genau so könnten wir doch erst einmal in Angedenken an den Holocaust einen jüdischen Feiertag übernehmen.... dieses Moslemgetue geht mir auf die Eier.

uhhh diese gedankengut  :fg:

sehr ähnliches hat mal nen bekannter von nem Opa (den er als freundliche entspannte Person kannte) als Antwort bekommen warum er damals in dem Verein mit 2 Buchstaben Mitglied war und die Menschen mit J verfolgt wurden.

Offline Lt. Bölter

  • Mödchen
  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 5433
  • Happy Faktor 65311
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #3999 am: 13. Oktober 2017, 17:47:51 »
zuviel zeit oder was? :D
dagegen klagen ist natürlich dein gutes recht aber selbst wenn es ums prinzip gehen würde, würde ich nicht auf die idee kommen dagegen zu klagen. :insane:
wäre ich jetzt hotelier und so und es ginge um richtig asche, aber so...
Vorm Verwaltungsgericht klagen geht ohne Anwalt und mit entsprechender Hilfe/Kenntnisse zieht sich das. Die paar Gerichtskosten lohnen sich selbst durch sparbuchliche Rückstellungen seit 2013 selbst bei nem niedrigen Zinssatz. Außerdem: sollte der Rundfunkbeitrag mal fallen, kriege ich aufgrund der Klage alles bisher gezahlte zurück.  :hammer:

was für prozesskosten? das ist ein massengeschäft...
und selbst wenn du mit deinen aktionen einen sachbearbeiter nen halben tag beschäftigst, wenn juckts, der sachbearbeiter geht zwischendurch in die cafetaria und trinkt ne cafe latte anschliessend macht er gross auf toilette ohne händewaschen um dann deinen brief einzutüten... :D
Die Briefe landen eh ungelesen in der Rundablage.... :D
Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potential und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit.

Offline mr ed

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 956
  • Happy Faktor 2
  • join the human race
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #4000 am: 13. Oktober 2017, 19:21:25 »
Vorm Verwaltungsgericht klagen geht ohne Anwalt und mit entsprechender Hilfe/Kenntnisse zieht sich das. Die paar Gerichtskosten lohnen sich selbst durch sparbuchliche Rückstellungen seit 2013 selbst bei nem niedrigen Zinssatz. Außerdem: sollte der Rundfunkbeitrag mal fallen, kriege ich aufgrund der Klage alles bisher gezahlte zurück.  :hammer:


also so ne art liebhaberei. die chancen zu gewinnen sind ja gleich null...  :D

 
Rosen auf den Weg gestreut

Offline Lt. Bölter

  • Mödchen
  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 5433
  • Happy Faktor 65311
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #4001 am: 14. Oktober 2017, 01:03:01 »

also so ne art liebhaberei. die chancen zu gewinnen sind ja gleich null...  :D
Auf vor-verfassungsmäßigem Level ja... :D

Aber scheiß drauf, irgendwie ist das wirklich ein Hobby. Früher die GEZtapo Außendienstler auf Trab halten hat auch richtig Bock gemacht.... :hammer:
Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potential und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit.

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3199
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #4002 am: 14. Oktober 2017, 09:14:45 »
Wer sich nicht wehrt. Was @Bölter mit seiner GEZ-Runde macht ist mein Solibeitrag, die ja keine Steuer darstellt. Es geht hier um das Nehmensprinzip und diese Willkür, mit der manche Politiker und Räte meinen durch das Leben laufen zu können um den Bürger zu schröpfen.... und sich mit der Kohle irgendeine Schwanzprothese hinzustellen. Schürmannbau in Bonn z- Bsp.. Da war der Umzug beschlossen und hat das Ding trotzdem gebaut.

Und natürlich geht es um Nadelstiche... eine Behörde kartzt sich vielleicht den Arsch damit ab... nur irgendwann dann nicht mehr. Es rumort immer mehr und mit diesen realitätsfremden Gewäsch, was doe ÖR da von sich geben, werden die nicht mehr weit kommen.

Knapp18,00 € ist für eine Familie mit wenig Geld ein ganzer Haufen. Nicht jeder kann sich das leisten, muss es aber. Denn GEZ Befreiung bekommt man nur, wenn man tot ist.
Asia Tour 2012 - 2013.

Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10193
  • Happy Faktor 50
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #4003 am: 14. Oktober 2017, 09:59:07 »
Ich habe garkein Problem mit der GEZ, allerdings mit der Höhe. Auch wenn die ständig jammern, da wird mit Kohle einfach um sich geworfen. Warum braucht es beim Wetten Dass alle 5 min. ein anderes aufwändiges Bühnenbild? Unter Grundversorgung verstehe ich nen Wand und nen Licht.^^
Braucht es soviele Sender für die Grundversorgung?

10€ Steuer im Monat, mach ich, bitte direkt vom Lohn abziehen. Die keinen Lohn bekommen ziehste das bei der Steuererklärung ab 25.000€ im Jahr ab.
Alles da drunter, und zahlen einfach nix. Geht doch bei der Kirche auch, und deren Programm ist teilweise Haarsträubender.
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline mr ed

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 956
  • Happy Faktor 2
  • join the human race
Re: Neues, kurioses, interessantes, trauriges, nachdenklich machendes...
« Antwort #4004 am: 14. Oktober 2017, 11:16:29 »
ja der schürmann bau das war ne nummer damals. die hatten da ein kleines problem mit dem hochwasser...  :D
das abgeordnetenhochhaus war anschliessend auch nicht mehr im lot.
hatte damals ab und zu bei ner bodenbau firma gejobt. die hatten da ne dauerbaustelle...  :crazy6:
Rosen auf den Weg gestreut