Autor Thema: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread  (Gelesen 159540 mal)

Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10248
  • Happy Faktor 50
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3675 am: 16. Oktober 2017, 11:13:27 »
Bei uns auf dem Acker ist halt blöde, weil man eigentlich nur den Zug nehmen kann, der hier natürlich abgeschafft wurde. Warum auch immer, denn die Ersatzschnellbusse dafür platzen zu Pendelzeiten aus allen Nähten und stehen dann vor den Rheinbrücken im Stau.  :insane:
Also ins Nachbarkaff. Das geht ganz gut, kostet aber nach Duisburg eine Fahrt/Person 5,70€ und um 23:10 ist Zapfenstreich!
Es wurde mittlerweile überlegt, ob man nicht wieder nen Zug fahren läßt, aber die Bahnhöf wurden mittlerweile alle verkauft, und der Bahnanschluß im Nachbardorf modernisiert, und der Anschluß nach uns einfach weggelassen. Das passt nicht mehr.

Wir haben es ja mal ohne Auto versucht, es ist hier einfach nicht möglich. Ich mußte andere Leute aktivieren, um eine Untersuchungstermin im Krankenhaus mit meinem Sohn um 8:00 Uhr wahrzunehmen, wir hätten um 5:30 Uhr hier losgemußt.  :susp:

Mein Großer ist grad unterwegs zur Abschlußfahrt nach Berlin, die fahren mit der Klasse Flixbus.  :susp:
Wie kann es sein, das die bei einem Schulausflug günstiger sind, als die DB? Für solche Fahrten gehören Preise aufgerufen, die unter "Schutzgebühr" laufen.
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline James Gerling

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 1066
  • Happy Faktor 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3676 am: 16. Oktober 2017, 11:43:39 »
Stuttgart und auch der Verband Stuttgart haben das Thema ÖPNV komplett verschlafen, in allem.... Komfort, Sauberkeit und Sicherheit...

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3677 am: 16. Oktober 2017, 13:24:57 »
Sehe Ich nicht so ganz.... ausser das es Schweineteuer ist und wegen dem S-21 Umbau alles ein wenig in Unordnung gerät. Ich rede da natürlich jetzt nur von der SSB ohne DB Anbindung mit den S-Bahnen... da bekomme Ich regelmässig durchrufe, das jemand später kommt, weil wieder ein Signal oder Weiche ausgefallen ist. Innerstadts mit den gelben Brummern sieht es da anders aus. Die sind eigentlich pünktlich. Wie gesagt, es ist auch Scweineteuer.

Und wegen dem umbau... Ich garantiere Dir, das Ich warscheinlich, wenn die U4 wieder gewohnt durchfahren kann trotzdem am Berliner Platz aussteigen werde  :carwag:.

Was Sicherheit betrifft, da muss Ich zustimmen. Liegt leider auch an den nicht mehr so ganz wachsamen Autoverkehr. Und natürlich als Reisender Abends oder zu später Stunde. Da wäre mal mehr Sicherheitspersonal angebracht und zwar durchweg. Ich musste lachen, als es letztens hiess, der Hauptbahnhof wäre sicherer geworden.... dann frage Ich mich, warum Ich andauernd was von irgendwelchen Schlägereien lesen muss. Komfort? Ich bitte Dich, die Sitze sind gepolstert, man möchte nach dem Wasen aber nicht mehr so gerne da sitzen  :D, da wäre dann das Thema Sauberkeit ansprechbar.

Asia Tour 2012 - 2013.

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3678 am: 16. Oktober 2017, 13:33:18 »
Bei uns auf dem Acker ist halt blöde, weil man eigentlich nur den Zug nehmen kann, der hier natürlich abgeschafft wurde. Warum auch immer, denn die Ersatzschnellbusse dafür platzen zu Pendelzeiten aus allen Nähten und stehen dann vor den Rheinbrücken im Stau.  :insane:
Also ins Nachbarkaff. Das geht ganz gut, kostet aber nach Duisburg eine Fahrt/Person 5,70€ und um 23:10 ist Zapfenstreich!
Es wurde mittlerweile überlegt, ob man nicht wieder nen Zug fahren läßt, aber die Bahnhöf wurden mittlerweile alle verkauft, und der Bahnanschluß im Nachbardorf modernisiert, und der Anschluß nach uns einfach weggelassen. Das passt nicht mehr.

Wir haben es ja mal ohne Auto versucht, es ist hier einfach nicht möglich. Ich mußte andere Leute aktivieren, um eine Untersuchungstermin im Krankenhaus mit meinem Sohn um 8:00 Uhr wahrzunehmen, wir hätten um 5:30 Uhr hier losgemußt.  :susp:

Mein Großer ist grad unterwegs zur Abschlußfahrt nach Berlin, die fahren mit der Klasse Flixbus.  :susp:
Wie kann es sein, das die bei einem Schulausflug günstiger sind, als die DB? Für solche Fahrten gehören Preise aufgerufen, die unter "Schutzgebühr" laufen.

Die DB und Ihre Verkäufe und Stillegungen. Teilweise nicht mehr nachvollziehbar. Da werden ganze Regionen abgeschnitten und privaten Busunternehmen auf das Auge gedrückt. Das Schienennetz möchte man aber auch nicht freigeben für private Anbieter und wenn dann nur mit viel  Kampf. Ich fahre gerne und oft mit der DB, nur manchmal fallen mir dann doch die Augen aus, was da alles praktiziert wird. Kopfschütteln.
Asia Tour 2012 - 2013.

Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10248
  • Happy Faktor 50
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3679 am: 16. Oktober 2017, 16:11:24 »
Naja, es tut sich etwas, und es trifft die ärmsten.  :crazy6:
http://www.stern.de/wirtschaft/news/hessen--beamte-fahren-hier-bald-kostenlos-bus-und-bahn-7651308.html

Ok Ok, nächste Woche habe ich Termin, da frage ich mal nach meinem Firmenfahrrad.  :D
Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3680 am: 16. Oktober 2017, 16:45:39 »
Ja super. In BaWü ist es zumindest so, das Beamte in Dienstkleidung umsonst fahren dürfen... Politei etc.. Das ist auch Nachvollziehbar und durchaus in Ordnung, aber in Hessen alle Beamte? Macht den Kohl warscheinlich auch nicht fett.
Asia Tour 2012 - 2013.

Offline mr ed

  • DayZ Geheimbund
  • & Foreneigentum
  • *
  • Beiträge: 968
  • Happy Faktor 2
  • join the human race
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3681 am: 16. Oktober 2017, 18:50:03 »
bis ende der 1980er durfte die familie eines stadtwerke arbeiters mit bus und bahn umsonst fahren...

es war einmal vor langer zeit...
Rosen auf den Weg gestreut

Offline KIKA Trump

  • HulliGulli fahrer
  • Technik
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 10248
  • Happy Faktor 50
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3682 am: 16. Oktober 2017, 20:04:48 »
Stadtwerke kann ich ja noch nachvollziehen, wenn die Verkehrsbetriebe zu dem Laden gehören.


Wenn wir früher mit der Klasse in den Zoo oder ins Theater gefahren sind, stand nen Bus von der DVG vor der Schule und hat uns da hin gehfahren.
Heute müssen die mit nem Linienbus fahren, und zahlen!

Der Mob steht kurz davor, das Forum in Schutt und Asche zu legen...

Offline James Gerling

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 1066
  • Happy Faktor 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3683 am: 16. Oktober 2017, 22:16:41 »
Das in BaWü der ÖPNV vor die Hunde geht und das dies erst der Anfang ist.... vielen Dank Grüner VM....

Zitat
Die DB und Ihre Verkäufe und Stillegungen. Teilweise nicht mehr nachvollziehbar. Da werden ganze Regionen abgeschnitten und privaten Busunternehmen auf das Auge gedrückt. Das Schienennetz möchte man aber auch nicht freigeben für private Anbieter und wenn dann nur mit viel  Kampf. Ich fahre gerne und oft mit der DB, nur manchmal fallen mir dann doch die Augen aus, was da alles praktiziert wird. Kopfschütteln.
Siehe oben.... die Bahn fährt nur den Fernverkehr eigenverantwortlich... alles andere ist Sache des Bestellers... und bei uns... erklärttes Ziel die roten Züge loszuwerden und andere EVUs zu bekommen.... das wird 2019 echt interessant.

Zitat
Was Sicherheit betrifft, da muss Ich zustimmen. Liegt leider auch an den nicht mehr so ganz wachsamen Autoverkehr. Und natürlich als Reisender Abends oder zu später Stunde. Da wäre mal mehr Sicherheitspersonal angebracht und zwar durchweg. Ich musste lachen, als es letztens hiess, der Hauptbahnhof wäre sicherer geworden.... dann frage Ich mich, warum Ich andauernd was von irgendwelchen Schlägereien lesen muss. Komfort? Ich bitte Dich, die Sitze sind gepolstert, man möchte nach dem Wasen aber nicht mehr so gerne da sitzen  :D, da wäre dann das Thema Sauberkeit ansprechbar.
Der Hbf ist auch objektiv sicherer als noch vor ein paar Jahren.... anders die Klettpassage, sind Stadt, Land und Bund da um 23 Uhr raus, gehts weiter wie bisher....
Sicherheit kostet Geld und Geld wollen weder Verband noch Land ausgeben.. lieber die vorhandenen Mittel in die Steigerung des subjektiven Sicherheitsgefühls pumpen..... könnte die Bahn hier wie sie wollte, sähe es anders aus...

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3684 am: 17. Oktober 2017, 10:01:48 »
Ertappt. Also mich. Die Klettpassage und der Hauptbahnhof, zwei getrennte Sachen.... das muss man sich immer wieder vor Augen halten. So ziemlich ab 21.30 ist die Passage schon nicht mehr ohne mulmiges Gefühl nutzbar, vor allem am Wochenende. In den allgemeinen Käseblättchen steht ja auch "Klettpassage". Fällt mir jetzt gerade erst so auf. Ja, wenn die DB da unten zugange wäre... warscheinlich gäbe das ein anderes Bild. Für meinen Teil meide Ich die Passage so gut es geht Abends. Geht nicht nur mir so.

Das Ding abreissen und weg damit. Den Ruf kann man nicht mehr retten. Nach wie vor schmuddelig und kein Aushängeschild für eine so reiche Stadt.
Asia Tour 2012 - 2013.

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3685 am: 17. Oktober 2017, 11:04:43 »
Boah ey:

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/bahn-erhoeht-preise-im-fernverkehr-um-knapp-ein-prozent-a-1173146.html

Wie kann es sein, das Ich teilweise mit dem Flieger München nach Berlin billiger unterwegs bin wie mit der DB??? Und vor allem bei der Entfernung wirklich schneller? Will man die DB jetzt in den Grund und Boden stampfen, alle Schienen abreissen und Autobahnen daraus machen, weil die Maut mehr bringt? Wenn die maut was bringt, nachbarländer wollen ja klagen.
Asia Tour 2012 - 2013.

Offline James Gerling

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 1066
  • Happy Faktor 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3686 am: 17. Oktober 2017, 20:50:37 »
Ich habe der Stadt bereits mehrfach angeboten dort aktiv zu werden... aber da gibt es keine echte Reaktion... nach dem Urlaub noch mal mit der Führung des OA sprechen und dann mal schauen... inzwischen kennen sie uns besser und wissen das wir besser sind als ihre eigenen Ordnungskräfte hrhrhr

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3687 am: 17. Oktober 2017, 21:57:27 »
Ich habe der Stadt bereits mehrfach angeboten dort aktiv zu werden... aber da gibt es keine echte Reaktion... nach dem Urlaub noch mal mit der Führung des OA sprechen und dann mal schauen... inzwischen kennen sie uns besser und wissen das wir besser sind als ihre eigenen Ordnungskräfte hrhrhr

Nimm "Das Gerber", ehemals "Rotebühl Platz" gleich mit auf die Liste. DA war heute wieder einmal Grossaufgebot mit Polizei samt Drogenfahndung. Ist aber auch schwierig dort. Ich kennen den Arzt dort, der da Methadon Patienten hat. An sich arme chweine und die meissten verhalten sich auch stramm unauffällig... alles noch die reste der Szene von der Paulinenbrücke, alter Trinkeradel... mehr oder weniger. Wenn die da morgens schon dicht sind ist es wirklich ekelig dort. Und jetzt wird es wieder kälter... der jetztige Sicherheitsdienst versagt da recht gut.

Ist ok, die Leute sollen auch unterkommen, nicht das Ding. Nur Dicht wie Hulle und Passanten anpöbeln ist no go. Genauso wie an den Fahrkartenautomaten sich hinsetzen und da abbetteln. Reicht wenn die Rumänenbettler das da abziehen. Komischerweise erlebe Ich das in anderen Städten nicht so hart wie in Stuttgart. Oder es täuscht gewaltig.
Asia Tour 2012 - 2013.

Offline James Gerling

  • "All Area Member"
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 1066
  • Happy Faktor 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3688 am: 18. Oktober 2017, 12:32:25 »
Ich hab den Bereich Stadtmitte, ähnliche Probleme wie in der Klett, auf der Liste.... muss ja in einem direkten Zusammenhang zu unseren Bereichen stehen.

Offline Goldfischentsafter

  • Jugendschutzbeauftragter
  • All Area User
  • & Foreneigentum
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Happy Faktor 6
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Von Schweinen und Dörfern... der große Politik- und Nörgelthread
« Antwort #3689 am: 18. Oktober 2017, 13:08:28 »
Da ist ja immerhin auch die S-Bahn unter dem Gerber. Würde ja quasi harmonieren, da sich am Gerber fast das gleiche Spielchen auftut wie in der Klettpassage. Es ist ja nicht so, das da jeden tag der grosse Stress ausbricht... nur den Leuten mal ein wenig zeigen, das da jetzt jemand die Augen auf hat. Ohne verfickte Kamera und Gedöns.
Asia Tour 2012 - 2013.